Unsere Angebote am Heiligen Abend


Noch vor einem Jahr hätte man sich wohl nicht träumen lassen, dass wir einmal vor einer solchen Herausforderung stehen. Wir wollen und müssen aufeinander Rücksicht nehmen und verantwortlich
handeln. Wir wollen aber, auch gerade am Heiligen Abend, ein Zeichen der Hoffnung setzen.
Eins der wenigen Dinge, die Corona nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass wir auch in diesem Jahr am 24. Dezember Heiligabend feiern werden. Was sich sehr wohl ändern wird,
ist die Art und Weise, wie.
Dass Jesus, der Sohn Gottes, in einem Stall geboren wird, hat schon vor 2.000 Jahren alle traditionellen Erwartungen an ein festliches Ereignis über den Haufen geworfen. Insofern
sind unerwartete Umstände eigentlich eine weihnachtliche Urerfahrung der Christenheit:
Gott kommt meist anders, als wir denken. Was sich ja auch daran zeigt, dass er die Welt als
Baby betritt.
Derzeit ist es nicht möglich, verlässlich einen Monat voraus zu planen. Deshalb können wir heute noch nicht sicher sagen, wie den Heilige Abend feiern werden. Wir entwickeln derzeit verschiedene Konzepte parallel zueinander.
Am 15. Dezember wollen wir Sie über unsere Angebote am Heiligen Abend informieren.
Bitte beachten Sie die Plakate in unseren Schaukästen und an vielen anderen Orten, sowie unsere Veröffentlichungen auf unserer Homepage www.kircheneustadt. de und bei Facebook.

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Ev.-Luth. St.-Jacobi-Kirchgemeinde Neustadt i.Sa.!

Sie finden hier Informationen über das Leben unserer Kirchgemeinde. Wir laden Sie ganz herzlich zu unsere Veranstaltungen ein. Leben mit Gott lohnt sich! Sollten Sie Fragen haben, etwas vermissen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen der Landeskirche zum Umgang mit der Corona-Krise:

https://www.evlks.de/aktuelles/alle-nachrichten/nachricht/news/detail/News/landeskirche-im-umgang-mit-der-corona-krise/