Aktuell zum Umgang mit der Coronavirus-Pandemie

Die am 24. August 2021 beschlossene neue Corona-Schutzverordnung, die bis zum 22. September 2021 gilt, enthält gegenüber den vorherigen Verordnungen verschiedene Veränderungen. Daher wurde der Orientierungsplan der Landeskirche entsprechend angepasst. Er enthält die Regelungen für Regionen mit einer Inzidenz über 10.

Wichtiger Hinweis zur 3G-Regel: Die Mindestabstände können reduziert werden durch Anwendung der 3G-Regel (Nachweis der vollständigen Impfung, Genesung oder eines tagesaktuellen Tests). Diese Lösung ist nicht geeignet für Gottesdienste. Der Gottesdienst muss für alle Menschen zugänglich bleiben. Für andere Formate (Konzerte, Proben, Kreise) sollte die 3G-Regel vor der Anwendung im Kirchenvorstand beraten, mit den Beteiligten abgestimmt und gut kommuniziert werden.

In Regionen, in denen die Inzidenz unter 10 liegt, gelten für Gottesdienste und kirchliche Veranstaltungen folgende Regelungen:

  1. Die Mindestabstände von 1,50 m sind beizubehalten.
  2. Auf die Kontaktnachverfolgung kann in Gottesdiensten und kirchlichen Angeboten unter Einhaltung der Abstände verzichtet werden.
  3. Auf Mund-Nasen-Schutz kann in Gottesdiensten und anderen kirchlichen Angeboten unter Einhaltung der Abstände verzichtet werden. Wo Mindestabstände verringert werden sollen, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  4. Das Singen in Chören und das Musizieren in Bläserchören ist mit entsprechendem Abstand möglich. Falls eine Verringerung des Abstands notwendig ist oder der Abstand nicht eingehalten werden kann, sollte das zuständige Gremium sich über andere Schutzmaßnahmen (z.B. tagesaktueller Test) verständigen.

Quelle: https://engagiert.evlks.de/mitteilungen/zum-umgang-mit-der-coronavirus-pandemie/

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Ev.-Luth. St.-Jacobi-Kirchgemeinde Neustadt i.Sa.!

Sie finden hier Informationen über das Leben unserer Kirchgemeinde. Wir laden Sie ganz herzlich zu unsere Veranstaltungen ein. Leben mit Gott lohnt sich! Sollten Sie Fragen haben, etwas vermissen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen der Landeskirche zum Umgang mit der Corona-Krise:

https://www.evlks.de/aktuelles/alle-nachrichten/nachricht/news/detail/News/landeskirche-im-umgang-mit-der-corona-krise/